Vom TUN zum SEIN.

shutterstock_692204380

Was sehr hast du dich schon bemüht, gut organisiert zu sein? Wie oft hast du dich aufgerafft, dir Mühe gegeben, wolltest es anpacken und deine Pendenzen fertig stellen?

Hör‘ bitte augenblicklich damit auf, dich (noch mehr) anzustrengen, das ist nicht der richtige Weg. Es liegt nicht daran, dass du zu wenig tust, sondern daran, dass du zu viel tust. Zu viel von dem, was dir nicht gut tut: Dich selber unter Druck setzen, antreiben, schlecht über dich denken und dich kleinreden, wenn dir etwas nicht gelingt.

Komm‘ vom dauernden Leisten ins Entspannen und Sein. Aus dieser offenen und lockeren Haltung hast du Zugriff auf all‘ deine Ressourcen und weisst genau, was als Nächstes zu tun ist. Die Ursache für dein Chaos findet sich hauptsächlich zwischen deinen Ohren, in deinen Gedanken.

  • Du willst morgens mit Leichtigkeit deine Arbeit starten?
  • Für deine Zuverlässigkeit und und deine geniale Arbeit Anerkennung erhalten?
  • Pünktlich und mit einem guten Gefühl in den wohlverdienten Feierabend gehen?
  • Freunde treffen, Sport machen oder einfach zuhause mit einem Drink relaxen?
  • Dir regelmässig freie Wochenenden und Urlaub gönnen?
  • Deine Mailbox à jour wissen?
  • Die Ablage soll subito hervorzaubern, was du suchst?
  • Du möchtest deine Pendenzen im Griff haben?
  • Entspannt, erfolgreich statt angestrengt perfekt sein?

Als langjährige Direktionsassistentin, Projektleiterin Marketing in der Industrie und Unternehmerin seit 2009 kenne ich alle Facetten der Administration inklusive Chef- und Führungsthemen. Sei es aus der Perspektive des Angestelltseins mit und ohne Mitarbeitende oder als Einfrau-Unternehmerin.

Bei mir bist du dann gut aufgehoben, wenn es dein sehnlichster Wunsch ist, dich und deine Administration ganz leicht gut zu organisieren. Ich bin Mylène Nicole Alt, seit 2009 professioneller Aufräum- und MentalCoach – und für dich da.

Lies dir auch gerne die Rückmeldungen meiner Kunden durch, die ich auf unterschiedlichste Art unterstützt habe.

Hast du Lust bekommen, mit mir zu arbeiten? Hier geht’s zu meinem Angebot.

See you soon, deine Mylène

 

Die wenigsten Menschen nutzen ihr Denken für das, was sie wollen.