Aufgeräumt leben

Gut verdrängt ist nicht mal halb gelöst.

Gehörst du zu den PowerBusinessFrauen, die Vollgas geben? Pausen sind was für Warmduscher und Weicheier? Bist du im Duracellmodus unterwegs und kaum zu bremsen? Du spürst zwar schon diesen leisen Kopfschmerz, das Ziehen im Magen oder den brettharten Nacken, doch für Entspannung hast du keine Zeit! Dafür hast du ja den Feierabend, sofern dich dieser… Weiterlesen Gut verdrängt ist nicht mal halb gelöst.

Aufgeräumt leben

Warum dein Körper keine Heilung braucht.

Nun hatte es mich nach langer Zeit wieder mal erwischt. Die Grippe umarmte mich leidenschaftlich und scheinbar endlos.  Ich durchlief verschiedene Stadien dieser - wie schon hinlänglich erfahren - rund sieben Tage dauernden Odyssee. Zuerst die Verdrängung: Nö, das wird schon nicht so schlimm, das ist nur ein Schnupfen. Dann die Erkenntnisphase: Oh weh, es… Weiterlesen Warum dein Körper keine Heilung braucht.

Aufgeräumt leben

Das Hotel Mama sucht den Ausstieg.

Tja, da stand ich nun, mitten in der blank geputzten Küche meiner Kundin. Ich sah einige Papierfetzen herumliegen und suchte mit den Augen unauffällig nach dem angekündigten Chaos, das es aufzuräumen galt. Wenn ich den Hals etwas streckte, erblickte ich einen weiteren Papierstapel. Es erinnerte mich an einen früheren Einsatz, wo ich in ein vermeintliches… Weiterlesen Das Hotel Mama sucht den Ausstieg.

Aufgeräumt leben

Was passiert, wenn man seine eigenen Spielregeln ändert.

Montagabend habe ich immer zur gleichen Zeit ein Telefoncoaching mit einer Dame in den Sechzigern aus dem Baselbiet, die ihre Dachwohnung entrümpeln möchte. Wobei MÖCHTE vielleicht nicht ganz der richtige Ausdruck dafür ist. Nachdem sich Handwerker angekündigt haben, ist aus dem WOLLEN und DÜRFEN ganz akut ein MÜSSEN geworden. Es geht um's Image. Jedenfalls hat… Weiterlesen Was passiert, wenn man seine eigenen Spielregeln ändert.

Aufgeräumt leben

Endlich Schluss mit dem Sammelwahn.

Der Winter rückt näher und wir freuen uns auf kuschelige Momente in den eigenen vier Wänden. Umso wohler fühlen wir uns, wenn das Zuhause zum Entspannen einlädt und ein behaglicher Rückzugsort ist. Theoretisch ist das auch schön gesagt, doch die Realität gestaltet sich leider oft leicht anders ... Den ganzen Bericht mit Tipps dazu liest… Weiterlesen Endlich Schluss mit dem Sammelwahn.