Allgemein

Aufräumen macht glücklich.

P1000872.JPG

Als ob ich nicht schon wüsste, dass Aufräumen im Kopf meine Mission ist und wie viel es verändert, ein Feedback einer ehemaligen Kundin, das ich diese Tage erhalten habe, rührt mich zu Tränen. Da war so viel Angst, so viel Zweifel, so viel Frust. Sie hatte so viel geschafft in den 12 Wochen und doch blieb diese Unsicherheit, wie es wohl ohne meine wöchentliche Begleitung weitergehen würde, als wir im März 2019 das Coaching abgeschlossen hatten. Heute, 5 Monate später, erhalte ich ein freudiges Lebenszeichen von der Front:

 

Es hat sich wieder viel getan bei mir … und das Räumen etwas aus dem Fokus genommen… Und vor ca. einer Woche kam ein Click und Vieles wurde selbstverständlich…. Seitdem tue ich, anstatt darüber nachzudenken und zu planen…
Die Papiere sind jetzt auch einklassiert von den letzten 3 Jahren…. Und plötzlich kann ich immer alles sofort bezahlen, abheften, ohne Berge aufkommen zu lassen. Freue mich wie verrückt. Alles einfacher gestalten. Danke dir nochmals für alles!!!!

Und das, obwohl wir kaum übers Büro gesprochen hatten. Du kannst nicht wissen, auf welche Art und wann genau sich deine neue Ordnung zeigt, sicher ist nur, DASS sie sich zeigt.

Ich habe zu danken, für deine Offenheit, deine Bereitschaft, hinzuschauen, dein Lachen, deine Tränen, dass du alles gegeben hast – für dich & deine kleine Family. ❤