Aufgeräumt leben

Wer ist dein bester Freund?

Was ist deine spontane Antwort auf diese Frage? Kathrin, mein Bruder, meine Schwester?

Wie wäre es, wenn die Antwort schlicht und ergreifend lauten dürfte: „Ich“?

Du hast dich immer dabei, bist dir am nächsten und kennst dich am Besten. Nur du kannst wissen, was für dich gut ist und dir gut tut.

Dein Leben fühlt sich gerade nicht so an? Du wälzt Dutzende von Büchern, durchforstest das Internet oder bist zur Überzeugung gelangt, dass es das Leben mit dir offensichtlich nicht so gut meint, wie mit anderen Leuten?

Wem hast du es erlaubt, deine zart schimmernde Seifenblase mit einem fiesen Pieks und lautem Knall platzen zu lassen?

Wann hast genau du aufgehört, das Beste für dein Leben einzufordern? Bei dir?